Auslandsstudium Melbourne

Melbourne ist eine spannende Studiendestination in Australien. Falls das heimische akademische Auslandsamt oder Eure Uni in Deutschland keine Partnerunis in Melbourne anbietet, lohnt sich die Kontaktaufnahme mit unten stehendenn Agenturen. Oftmals können die Agenturen an Partnerunis in Melbourne vermitteln. In der Regel ist der Vermittlungsservice und die Beratung komplett kostenlos. Übrigens macht es Sinn, sich über Auslandsbafög zu informieren, da eine nicht rückzahlungspflichtige Förderung bis 4600 Euro (für maximal 1 Jahr) sehr oft die Studiengebühren im Ausland deckt.

Melbourne liegt mit knapp 3,4 Millionen Einwohnern im Bundesstaat Victoria, am südöstlichen Zipfel Australiens am Indischen Ozean. Die nach Sydney zweitgrößte Stadt Australiens, die sich um die Port Phillip Bay herumzieht, ist kürzlich zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt worden. Sowohl die Süd- als auch die Ostgrenze des Staates Victoria werden vom Meer gebildet, Victoria verfügt allein über 1 600 km Küstenlinie und liegt in der subtropischen Klimazone. Die Temperaturen sind angenehm, der Februar ist mit 20 °C der wärmste Monat.

Wasserratten und Sonnenanbeter sind hier genauso richtig wie Kulturfreunde. Man kann in seiner Freizeit surfen, schwimmen oder sich in der Innenstadt umschauen, beispielsweise im Melbourne Exhibition Centre oder im Victorian Arts Centre. Das eigentliche Zentrum mit fast allen Sehenswürdigkeiten konzentriert sich übrigens auf nur einen Quadratkilometer. Danach sollte man unbedingt in einem der 3500 Restaurants essen gehen, denn Melbourne gilt auch als die „Stadt des Essens“ in Australien. Anschließend lädt das lebendige Nachtleben mit seinen Nightclubs, Bars und Pubs zum Feiern ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.