Auslandsstudium Buenos Aires

Buenos Aires ist eine spannende Studiendestination in Argentinien. Falls das heimische akademische Auslandsamt oder Eure Uni in Deutschland keine Partnerunis in Buenos Aires anbietet, lohnt sich die Kontaktaufnahme mit unten stehendenn Agenturen. Oftmals können die Agenturen an Partnerunis in Buenos Aires vermitteln. In der Regel ist der Vermittlungsservice und die Beratung komplett kostenlos. Übrigens macht es Sinn, sich über Auslandsbafög zu informieren, da eine nicht rückzahlungspflichtige Förderung bis 4600 Euro (für maximal 1 Jahr) sehr oft die Studiengebühren im Ausland deckt.

Buenos Aires ist die Hauptstadt Argentiniens und mit fast drei Millionen Einwohnern gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Sie liegt am Südufer des Rio de la Plata an der südöstlichen Küste von Südamerika, genau gegenüber von Colonia del Sacramento in Uruguay. Man nennt sie wegen ihres starken europäischen Einflusses auch „Paris des Südens“, und sie ist eine der fortschrittlichsten und reichsten Städte des Kontinents in Sachen Architektur, Nachtleben und Kultur. Insgesamt ist sie der finanzielle, kulturelle, wirtschaftliche und kommerzielle Mittelpunkt Argentiniens. Im Westen liegt die Pampa Húmeda, die produktivste landwirtschaftliche Region des Landes im Gegensatz zu den trockenen Pampas im Süden.

Man kann in Buenos Aires eine Vielzahl an Museen besuchen wie zum Beispiel das Museo Nacional de Bellas Artes oder das Museo de Arte Latinoamericano de Buenos Aires; man findet alle Themenbereiche, darunter Geschichte, schöne Kunst, moderne Kunst, dekorative Kunst, populäre Kunst, sakrale Kunst, Handwerk, Theater und Popmusik. Es gibt auch viele öffentliche Bibliotheken und kulturelle Organisationen sowie die größte Konzentration aktiver Theater in Lateinamerika.

Der Zoo und der botanische Garten sind weltberühmt, und man kann sich wunderschöne Parks, Plätze und Kirchen anschauen. Der historische Stadtkern besteht heute aus den Vierteln Monserrat und San Telmo; der Plaza de Mayo im östlichen Bereich war ursprünglich der Beginn der frühen Besiedlung, die die Form eines Halbkreises hatte. An der Avenida Corrientes, einer bekannten Straße, liegen Theater wie das Teatro San Martin, der Paseo La Plaza oder das Stadion Luna Park. In den Vororten von Buenos Aires hat der Tango seinen Ursprung, und außerdem ist die Stadt Sitz des Teatro Colón, eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt. Buenos Aires befindet sich in der gemäßigten Klimazone, und die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 16,9 °C.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.